Super, ihr habt den Hinweis zur Öffnung des Ausgangs gefunden:



 ██████╗ 
██╔═══██╗
██║   ██║
██║   ██║
╚██████╔╝
 ╚═════╝ 


Dies ist der Hinweis damit ihr das Lösungswort-Anagram, also die drei Blöcke, übersetzen und korrekt anordnen könnt! Googelt einfach den folgenden Begriff: "l337 sp34k", um zu verstehen was die  Textzeichen bedeuten. Wenn ihr die Blöcke aus den drei Kompetenz-Checks richtig angeordnet habt, habt ihr das Lösungswort für den Ausgang aus dem Escape-Room! Ihr braucht das Lösungswort nicht zu übersetzen sondern sollte es in der l337sp34k Variante eingeben.

  _ ____ ____  _              ____  _  _   _   
 | |___ \___ \| |            |___ \| || | | |   
 | | __) |__) | |_   ___ _ __  __) | || |_| | __
 | ||__ <|__ <| __| / __| '_ \|__ <|__   _| |/ /
 | |___) |__) | |_  \__ \ |_) |__) |  | | |   < 
 |_|____/____/ \__| |___/ .__/____/   |_| |_|\_\
                        | |                     
                        |_|                                       

Universitätskolleg
Bild: Freepik

Referenzen

Erfahren Sie, was unsere Stakeholder über uns, unsere Arbeitsweise und die gemeinsam entwickelten Ergebnisse sagen:

Die WordPress-Plattform und H5P-Werkzeuge sind eine gut handhabbare und anpassungsfähige Möglichkeit, attraktive interaktive Elemente in einen Blog zu integrieren. Mit diesen Tools hat das OSA-Team den Umzug schon vorhandener Übungen und Inhalte von OLAT CE in den WordPress-Blog und die Weiterarbeit von unserem Blog-Team ermöglicht. Das Team steht weiterhin mit technischer Fertigkeit zur Verfügung: sie antworten schnell auf Fragen, und schlagen flexible Lösungen vor.

Susannah Ewing-Bölke English-Explorations (Kurse, Universitätskolleg)

Mit Hilfe des OSA-Tools lässt sich Studierenden eine Möglichkeit an die Hand geben regelmäßig ihren Wissensstand zu überprüfen ohne dabei auf Papierabgaben oä angewiesen zu sein. Die Onlinetests bieten eine tolle Möglichkeit, den Studierenden optisch ansprechend gestaltete und abwechslungsreiche Aufgaben zu stellen. 

Mit sehr viel Elan, Ideenvielfalt, Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft hat uns das OSA-Team dabei geholfen regelmäßige Wissenstests für die Studenten bereitzustellen. Trotz unserer zahlreichen Sonderwünsche haben sie alle gewünschten Aspekte zeitnah und zuverlässig umgesetzt Vielen Dank nochmal.

Monina SchwarzKrypto-Check (Arbeitsgruppe Sicherheit in vernetzten Systemen, Fachbereich Informatik)

Diese OSA-Sache ist einfach großartig!!! Herzlichen Dank nochmal an Sie und Ihr Team. Ich hoffe sehr, bald wieder an Fragen arbeiten zu können, weil das Ergebnis am Ende so überzeugend ist.

Dr. Christoph ReisdorffFunMoP-Check (Angewandte Pflanzenökologie, Fachbereich Biologie)

Welche Voraussetzungen sollten Studierende mitbringen, um erfolgreich Molecular Life Sciences (MLS) zu studieren? Um diese Fragen zu beantworten und den Bewerbern gleichzeitig zu vermitteln, was sie inhaltlich im Studium erwartet, wurde 2014 ein Self-Assessment für den MLS-Studiengang entwickelt und online gestellt. Bewerber für das Fach MLS müssen während der Bewerbung diesen Test durchführen und bei einer späteren Zulassung die Durchführung nachweisen. Der Test findet dabei vollständig anonym statt und auch die Ergebnisse des Tests sind für die Zulassung nicht relevant. Es geht vielmehr darum, den Studierenden zu vermitteln, was sie im Studium bezüglich Voraussetzungen, Inhalte und Arbeitsbelastung erwartet.

Das OSA-Team hat unserem Test ein frisches Design verpasst und auf eine moderne WordPress-Umgebung migriert. Zur Optimierung des OSA konnten Änderungswünsche und Anpassungen problemlos eingebaut werden. Auf der neuen Homepage finden sich neben dem OSA jetzt auch weitere relevante Infos zum Studiengang wie ein Film mit Interviews von Studierenden und eine hilfreiche FAQ-Sammlung. Ein großer Dank an das OSA-Team für die sehr angenehme und konstruktive Zusammenarbeit!

Dr. Patrick ZiegelmüllerMLS-Check (Molecular Life Sciences Studiengang, Fachbereich Chemie)

Das OSA-Team hat für uns die Anpassung und Portierung des bereits seit 2016 online verfügbaren Online Selbsttests der Fakultät für Rechtswissenschaft zügig und problemlos übernommen. Mit viel Kompetenz und Leichtigkeit wurden die Inhalte auf einen entsprechenden WordPress-Blog mit aktueller UHH-CI migriert und aktualisiert. Die Anforderungen seitens der Fakultät wurden kundenfreundlich abgefragt und sowohl zeitnah als auch kompetent umgesetzt. In einer Abschlusspräsentation wurde das Ergebnis besprochen und  letzte Änderungswünsche und Anpassungen übernommen. So wünsche ich mir Dienstleistung an der UHH! Weiter so und gern mehr davon!

Stefanie KrügerJura-Check (Leiterin Studienmanagement an der Fakultät für Rechtswissenschaft)

Die Möglichkeiten der Selbsteinschätzung sind sehr divers und durch diese Variationsbreite für alle ansprechend. Das Online Self-Assessment stößt absolut zeitgemäß auf großes Interesse bei Studierenden und Studieninteressierten, die an Digitalisierung interessiert sind – und trifft damit sicherlich genau den Nerv unserer angesprochenen Zielgruppe.
Bei der Erstellung (des OSA DaF-Check) konnte ich mich voll und ganz auf das Inhaltliche konzentrieren, während das Team des OSA-Zentrums die technischen Details organisierte. Eine wunderbare Zusammenarbeit, die ich nachdrücklich weiterempfehlen kann.

Dr. Nils BernsteinDaF-Check (Sprachenzentrum – Deutsch als Fremdsprache)

Im Jahr 2017 hat die Fakultät für Betriebswirtschaft mit dem Universitätskolleg (UK) vereinbart, dass die Fakultät durch ein Team des UK bei der Einführung eines Online-Selbsteinschätzungstest (OSA) unterstützt werden soll. Seit Mai 2017 hat das Team Selbsteinschätzung des UK gemeinsam mit einer Arbeitsgruppe der Fakultät an der Erstellung gearbeitet. Für die inhaltliche Konzeption und Gestaltung war die Fakultät zuständig und für die technische Entwicklung und Umsetzung das OSA-Zentrum. Diese Zusammenarbeit war von Anfang an sehr produktiv. In vierwöchigen Review-Meetings präsentierte das OSA-Zentrum den aktuellen Stand der Umsetzung der zur Verfügung gestellten Inhalte. Dieses Vorgehen führte zu schnellen und guten Ergebnissen. Jede Frage konnte beantwortet werden und noch offene Punkte wurden nach dem Treffen zeitnah bearbeitet und umgesetzt. Die Treffen fanden in einer guten Atmosphäre statt. Jedes Treffen dauerte nicht länger als 60 Minuten. Das OSA-Zentrum zeichnet sich durch Professionalität und ein hohes Maß an Sympathie aus. Die Zusammenarbeit war stets sehr angenehm. Der BWL-Check, wie der Selbsteinschätzungstest inzwischen genannt wird, konnte bereits Ende Januar 2018 online gestellt werden. Das bisherige Feedback ist sehr positiv. Ich würde jederzeit gerne wieder mit diesem Team in einem Projekt arbeiten.

Ute LübkeBWL-Check (Fakultät für Betriebswirtschaft)