Super, ihr habt den Hinweis zur Öffnung des Ausgangs gefunden:



 ██████╗ 
██╔═══██╗
██║   ██║
██║   ██║
╚██████╔╝
 ╚═════╝ 


Dies ist der Hinweis damit ihr das Lösungswort-Anagram, also die drei Blöcke, übersetzen und korrekt anordnen könnt! Googelt einfach den folgenden Begriff: "l337 sp34k", um zu verstehen was die  Textzeichen bedeuten. Wenn ihr die Blöcke aus den drei Kompetenz-Checks richtig angeordnet habt, habt ihr das Lösungswort für den Ausgang aus dem Escape-Room! Ihr braucht das Lösungswort nicht zu übersetzen sondern sollte es in der l337sp34k Variante eingeben.

  _ ____ ____  _              ____  _  _   _   
 | |___ \___ \| |            |___ \| || | | |   
 | | __) |__) | |_   ___ _ __  __) | || |_| | __
 | ||__ <|__ <| __| / __| '_ \|__ <|__   _| |/ /
 | |___) |__) | |_  \__ \ |_) |__) |  | | |   < 
 |_|____/____/ \__| |___/ .__/____/   |_| |_|\_\
                        | |                     
                        |_|                                       

Universitätskolleg
Bild: Freepik

User Guide

Dieser Band ist der zweite Teil der 3-teiligen Prozessdokumentation des OSA-Zentrums im Universitätskolleg (Qualitätspakt Lehre) der Universität Hamburg. Nach einer umfassenden Dokumentation der Entwicklung von Online-Self-Assessments mit Methoden des agilen Projektmanagements im ersten Band beinhaltet der zweite einen praktischen User-Guide für Anwenderinnen und Anwender.
Neben allgemeinen Informationen zu den technischen Grundlagen von Online-Self-Assessments enthält er eine Reihe von Schritt-für-Schritt-Anleitungen, mit denen die Einrichtung und Pflege von Online-Self-Assessments leicht gelingt. Tipps zur Erstellung der Inhalte, Erklärungen zu Fachausdrücken und Informationen rund um die praktischen
Unterstützungsmöglichkeiten durch das OSA-Zentrum sind an den entsprechenden Stellen zu finden. Darüber hinaus sind die wichtigsten Spezialbegriffe im anhängenden Glossar erläutert.